Neuigkeiten
Home » Aphten Symptome & Anzeichen

Aphten Symptome & Anzeichen

Aphten Symptome
Aften im Mund

Jeder kennt sie, keiner ist resistent gegen die Bläschen im Mund genannt Aphten. In Deutschland leiden bis ca.10 Prozent der Bevölkerung im Leben hin und wieder unter Aphten. Am häufigsten sind Frauen von der Aphten-Bildung betroffen. Männer neigen nicht so stark dazu. Noch seltener treten Aphten bei Kindern und bei alten Menschen auf. In jedem Lebensalter treten diese lästigen Bläschen auf, deshalb ist es ratsam die Aphten Symptome sowie das Krankheitsbild dieser Entzündungen der Mundschleimhaut zu kennen.

Aphten Symptome sind:

 

1. Starke Schmerzen

Aphten erscheinen ohne große vorherige Anzeichen. Betroffene Personen klagen in der Regel über besonders starke Schmerzen, die jedoch unterschiedlich von dem Patienten wahrgenommen werden. Jucken und Brennen an der von der Aphte betroffenen Stelle kann einsetzen.

2. Gewichtsreduktion infolge von Beeinträchtigung des Schluck- und Kauprozesses

Weitere Aphten Symptome sind Schmerzen beim Essen oder beim Schlucken, auch das Sprechen fällt vielen Patienten schwer. Die Schmerzintensität beim Essen kann so beeinträchtigen, dass einige der Patienten während der Zeit in der sie eine Aphte haben, wenig essen. Patienten häufig auftretenden Aphten, verlieren in dieser Zeit, erheblich an Gewicht. Selbst das Schlucken von klarem Wasser und von Speichel ist eine Qual, da jede Bewegung die Aphte im Mund reizt und Schmerzen hervor ruft. Ein Aphten Symptom sind also Schmerzen beim Schlucken und Kauen von Speisen und Getränken mit deutlicher Gewichtsabnahme.

3. Nicht gleich hohe Schmerzintensität abhängig von der Position der Aphte

Die Intensität der Schmerzen ist nicht direkt in Zusammenhang mit der Größe der Aphten, sondern hängt von deren Position im Mund ab. Besonders schmerzhafte Aphten sind an der Zunge anzutreffen. Weniger intensiv sind die Schmerzen an nicht so beanspruchten Stellen im Mund, die der mechanischen Reibung nicht so ausgesetzt sind, wie es zum Beispiel an der zentralen Wange der Fall ist.

4. Angeschwollene Lymphknoten in einzelnen schweren Fällen

Zum Krankheitsbild der Aphten kann auch die Vergrößerung der Lymphknoten dazu gehören. Dieses der Aphten Symptome tritt jedoch selten auf und ist nicht Teil des typischen Krankheitsbild einer Aphte,. Geschwollene Lymphknoten weisen eher auf eine Superinfektion hin, bei der große Aphten, sogenannte Major-Aphten gebildet werden. Treten im Krankheitsverlauf neben den Aphten auch allgemeine Symptome wie Gelenkschmerzen auf, deutet dieses auf die Entwicklung eines Morbus Behçet hin, das ein entzündlicher Vorgang im Körper ist. Allgemeine Symptome sind nicht typische Aphten Symptome.

5. Aphten treten spontan auf und verheilen meist ohne Narben

Doch egal wo im Mund sich eine Aphte bildet, die Schmerzen sind nicht ständig vorhanden. Aphten treten spontan auf und klingen in der Regel nach 2-5 Tagen wieder ab. Nach 4 bis 14 Tagen sind Aphten wieder komplett verschwunden. Bei Minor-Aphten bleiben keine Narben zurück.

Das Krankheitsbild einer Aphte

Aphten Bilder
Afte an der Lippe

Aften sind Schleimhautdefekte. Die ersten Aphten Symptome sind rundliche bis ovale Bläschen im Mund, die in den meisten Fällen nicht größer als 1cm werden. Die Bläschen haben einen rötlichem Randsaum und platzen in den ersten Tagen auf. Dieser Prozess kann äußert schmerzhaft sein. Das entzündliche Infiltrat aus den Bläschen trifft direkt auf die empfindliche Mundschleimhaut. Nachdem eine Aphte aufgeplatzt ist, bildet sich ein festhaftender Febrinbelag, dessen Rand immer noch rötlich und milchig erscheint.

Die Aphte heilt schon nach 14 Tagen komplett ab. Bei schweren Verlaufsformen, kann der Heilungsprozess 4 Wochen oder noch länger andauern.

Aphten Ursachen

Ursache für die Aphtenbildung sind häufig Infektionen mit (Herpes-) Viren oder Bakterien, aber auch bei Mangelzuständen wie einem Eisenmangel oder Vitamin-B12-Mangel bilden sich Aphten. Aphthen können eine mögliche Begleiterscheinung von schweren Systemerkrankungen sein, wie Morbus Crohn oder Rheuma. Als Risikofaktor steht im Verdacht auch das in vielen Zahnpasten enthaltene Natriumlaurylsulfat. weiterlesen…

Linderung der Aphten Symptome

Aphten heilen in leichten Fällen von selbst wieder ab, doch können die Symptome mit verschiedenen Mitteln gelindert werden . Es gibt betäubende und heilende Salben für die Mundschleimhaut und Mundspülungen zur Desinfektion im Mundraum, welche die Schmerzen lindern und die Heilung beschleunigen.