Neuigkeiten
Home » Aphten lasern lassen

Aphten lasern lassen

Aphten bilden sich im Mund und sind für Patienten schmerzhaft. Die korrekte Behandlung der Aphten wird beim Zahnarzt durchgeführt. Mittels der Aphten Laserbehandlung können Patienten innerhalb weniger Minuten schmerzfrei sein. Während der Nahrungsaufnahme machen sich Aphten in der Regel bemerkbar. Zunächst geht es darum, zu klären, ob es sich bei dem Schmerz um Aphten handelt.

Wie sehen Aphten aus?

Bevor die Aphten mit Hilfe des Lasers behandelt werden, stellt der Zahnarzt eine Diagnose. Eine gründliche Voruntersuchung ist immer erforderlich vor dem Aphten lasern. Der Zahnarzt klärt ab, ob es sich bei dem Problem um eine Aphte oder vielleicht sogar mehrere handelt. Aphten lassen sich recht leicht diagnostizieren. Sie sind rund oder oval und von einem roten Rand umgeben. Die Aphte ist meistens von einem hellen Fibrinbelag bedeckt. Meistens reagiert der Körper auf Aphten und diese können ohne das Zutun von einem Zahnarzt abheilen. Aber leider ist das nicht immer der Fall. Aphten, die länger als 14 Tage vorhanden sind, sollten vom Zahnarzt mit dem Laser behandelt werden.

Das eigentliche Aphten lasern

Aphten lasern
Aphten lasern lassen beim Zahnarzt

Bevor die Aphten Laserbehandlung durchgeführt wird, greifen viele Patienten auf Hausmittel oder Medikamente zurück. Leider ist das aber nicht von Erfolg gekrönt. Um die Aphte dauerhaft zu behandeln bietet sich daher das Aphten lasern an. Sie bekommen vor der eigentlichen Behandlung eine Betäubung. Diese dauert auch während der Behandlung an und Sie können das Aphten lasern gut und schmerzfrei überstehen. Beim Aphten lasern wird von der eigentlichen Aphte die Oberfläche abgetragen. Nach dem Eingriff entsteht eine schwarze Kruste auf der Aphte. Diese Kruste wandelt sich nach ca. 1-2 Tagen in eine weiße um, die dann in der Regel gut abheilt. Das Aphten lasern ist eine gute und dauerhafte Methode. Die Chancen sind sehr gut, dass die Aphte dabei dauerhaft behandelt wird und sich nicht neu bildet. Die Patienten bekommen direkt nach der Behandlung eine Ibuprofen Tablette mit einem Wirkstoffgehalt von 600mg. Nach dem Aphten lasern dauert die Betäubung noch etwa 1-2 Stunden an. Direkt danach kann der Patient schmerzfrei essen. Die Wunde selbst heilt nach dem Aphten behandeln gut ab. Sollte es dennoch einmal Probleme geben, sollte der Zahnarzt als Ansprechpartner aufgesucht werden.

Sie haben noch Fragen zum Aphten lasern?

Das Aphten lasern wird in der Regel gut von den meisten Patienten vertragen. Sollten Sie ein Schmerzpatient oder Angstpatient sein, dann ist es wichtig, dies dem behandelnden Arzt mit zu teilen. Natürlich kann das Aphten lasern dennoch durchgeführt werden. Wichtig ist immer vor dem Aphten lasern, dass Sie vollstes Vertrauen in den Arzt haben. Der Arzt wird alle Bedenken vor dem eigentlichen Aphten lasern zerstreuen und Ihnen eine angemessene Behandlung zu Teil werden lassen.

Sie müssen nicht lange mit Schmerzen leben, die durch Aphten hervor gerufen werden. Sie sollten wissen, dass die Behandlung selbst sehr einfach durchführbar ist und Sie danach in ein völlig neues und schmerzfreies Leben starten können. Vereinbaren Sie am besten schnellstens einen Termin, wenn Aphten behandeln lassen möchten.