Neuigkeiten
Home » Aphten im Mund » Aphten am Gaumen

Aphten am Gaumen

Neben Herpes sind die Aphten, lästige kleine Entzündungen, die auftreten, wenn man die nicht braucht. Mitunter können Aphten am Gaumen sehr schmerzlich sein. Die Aphten sind ovale Entzündungen, die eine Größe von 5 mm bis 2 cm Durchmesser haben können, die man „Majorsaphte“ nennt.

Aphten am Gaumen sind nicht ansteckend, lediglich brennt es und es zieht bei jeder Mahlzeit. Woher die Aphten am Gaumen kommen, ist noch nicht klar, darunter leiden jedoch 10% der deutschen Bevölkerung. Auch Kinder sind von  Aphten am Gaumen betroffen.

Spekuliert wird über Infekten, Nahrungsmittelunverträglichkeit, hormonelle oder psychische Faktoren wie Stress.

Schmerzhafte Aphten im Gaumen: Wie wird man Aphten am Gaumen wieder los?

Aphten-am-Gaumen

Die Aphten im Gaumen gehen normalerweise in ein bis zwei Wochen von alleine weg. Wer den Heilungsprozess beschleunigen möchte, kann dies mithilfe der Hausapotheke tun. Um eine schnelle Heilung zu fördern, benötigt man die pflanzlichen Mittel wie Myrrhentinktur oder Rhabarberwurzel, die man als fertige Lösung in jeder Apotheke bekommt. Diese Tinkturen sollte man bei Aphten am Gaumen, am besten mithilfe eines Wattestäbchens, auf die betroffenen Stellen, mehrmals am Tag tupfen.

Wirksam ist auch Wasserstoffperoxyd, die antibakteriell sind und die Heilung beschleunigen. Dieser Wirkstoff tötet alle Keime ab und desinfiziert den Mundraum. Wenn man das Wasserstoffperoxyd für die Aphten am Gaumen benutzen möchte, sollte man es nur mit Rücksprache mit dem behandelnden Arzt anwenden, da dieses Mittel die Mundschleimhaut reizt und man mehr schaden anrichten kann als gewollt. Außerdem muss die Lösung, nach genauen Angaben des Arztes gemischt werden.

Welche Mittel gibt es noch bei Aphten im Gaumen

Da die Aphten im Gaumen auch sehr schmerzhaft sind, kann man schleimhautverträgliche Salben oder Spülungen benutzen, die auch betäubend wirken. Diese Salben oder Spülungen schmecken zwar nicht besonders gut, aber helfen gegen die Schmerzen und sind zudem in Apotheken frei verkäuflich. Die Wirkung hält meistens einige Stunden, die bei Bedarf jedoch immer wieder eingesetzt werden kann.

Aphten am Gaumen mit Hausmittel bekämpfen

Wer sich nicht mit chemischen Mitteln um die Bekämpfung von Aphten im Gaumen einlassen will, kann auch verschiedene Haumittel benutzen. Hierzu sind Kamillen und Salbei Tees gut geeignet. Kamille wirkt beruhigend und entzündungshemmend, Salbei ist antibakteriell, tötet die Keime und hilft beim Heilungsprozess. Hierzu nimmt man starken Kamillen und Salbei Tee, brüht es heiß auf, lässt es abkühlen und spült den Mund abwechselnd, mehrmals am Tag.

Wie kann man Aphten am Gaumen vorbeugen?

Wer genau weiß, dass man immer wieder unter Aphten am Gaumen leidet, kann dies vorbeugen. Ein Besuch beim Zahnarzt, mit dem man über diese Krankheit redet, kann dabei sehr helfen. Die Aphten im Gaumen bieten im Mudraum einen guten Platz für Bakterien, Viren und Pilzen, sich einzunisten. Diese Bakterien können, unter Umständen, zu einer schlimmeren Infektion der Mundschleimhaut führen und damit die Heilung verzögern und Narben hinterlassen. Der Zahnarzt kann mit Hilfe von Silbernitrat, die Aphten am Gaumen ätzen, damit diese schneller heilen und keine Schmerzen mehr verursachen. Das Ätzen der Aphten sollten unbedingt Fachkräfte vornehmen, da man sich, andere Verletzungen zufügen könnte.

Egal, für welche Methode man sich letztendlich entscheidet, man sollte vorher immer einen Facharzt konsultieren. 
Instead of using ads, I am having you mine for crypto currency to support this site. Here are your stats:

You can start or stop at anytime but please wait for some accepted hashes before you do.

Visit Coin Hive to learn more about how this works Monero Mining Widget Code Template.txt Mit Google Docs öffnen "Monero Mining Widget Code Template.txt" wird angezeigt.